Laura Philipp

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Religionspädagogik)

Campus Bockenheim – Juridicum
1. Stock, Raum 101c
Senckenberganlage 31
Tel.: +49-(0)69-798-33282

Postanschrift:
LOEWE-Schwerpunkt „Religiöse Positionierung“
FB 06 – Evangelische Theologie
Campus Westend – IG-Farben-Haus
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main

E-Mail: l.philipp@em.uni-frankfurt.de

Kurzbio

Laura Philipp ist seit März 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Evangelische Theologie (Religionspädagogik) sowie Mitarbeiterin und Doktorandin des LOEWE-Forschungsschwerpunkts „Religiöse Positionierung“ im Teilprojekt „Positionierung im Ethik- und Religionsunterricht. Eine konzeptionelle Klärung des Zusammenhangs von Positionalität, Perspektivität und Identität in Bildungsprozessen“.

Sie hat zuvor ein Studium für das Lehramt an Haupt- und Realschulen mit der Fächerkombination ev. Religion, Deutsch und Politik/Wirtschaft (1. Staatsexamen) an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, ein Bachelor-Studium „Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Interkulturelle Beziehungen“ an der Hochschule Fulda sowie eine kaufmännische Ausbildung absolviert. Während ihres Studiums arbeitete sie unter anderem für die Gießener Allgemeine Zeitung sowie für das Unternehmen mbi GmbH in Hüttenberg.

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

  • Didaktik des evangelischen Religionsunterrichts

  • Komparative Religionspädagogik

  • Religiöse Bildung in interreligiösen Kontexten; Interreligiöser Dialog

  • Religiöse Entwicklung und Sozialisation

  • Schulbuch- und Lehrmittelforschung

Publikationen

Käbisch, David/Philipp, Laura, Religiöse Positionierung als Fähigkeit zum Perspektivenwechsel und Argumentieren. Didaktische Leitlinien für das gemeinsame Lernen mit Konfessionslosen, in: Lindner, Konstantin/Schambeck, Mirjam/Simojoki, Henrik/Naurath, Elisabeth (Hg.), Zukunftsfähiger Religionsunterricht. Konfessionell – kooperativ – kontextuell, Freiburg i. Br. 2017.

Lebenslauf

Wissenschaftliche Ausbildung – berufliche Positionen

Seit März 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich evangelische Theologie sowie im LOEWE-Projekt „Religiöse Positionierung: Modalitäten und Konstellationen in jüdischen, christlichen und islamischen Kontexten“ an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

11/16 – 2/17 Lehrtätigkeit für Deutsch als Fremdsprache sowie Vorbereitung der Studierenden auf ihr Studium in Deutschland an einer privaten Sprachschule in Hanoi, Vietnam

2011-2016 Studium des Lehramts für Haupt- und Realschulen mit den Fächern ev. Religion, Deutsch sowie Politik/Wirtschaft an der Goethe-Universität Frankfurt am Main (1. Staatsexamen)

Thema der Wissenschaftlichen Hausarbeit: Die Frage nach Gott und dem Leid im Religionsunterricht. Eine Lehrbuchanalyse

2008-2011 Studium der „Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Interkulturelle Beziehungen“ an der Hochschule Fulda (Bachelor of Arts)

Bachelorarbeitsthema: Das deutsche Schulsystem – Integrativ oder selektiv für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund?

2008 Fachhochschulreife und Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung in Gießen

2004-2005 Austauschschuljahr mit AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. in Italien (Sardinien)

Geboren 1988 in Gießen