Termine

Termin Informationen:

  • Mo
    14
    Okt
    2019
    Mo
    10
    Feb
    2020

    Ringvorlesung: Religiöse Konflikte - Religion und Konflikt - Religion und Gewalt

    Montags von 18:00 bis 20:00Goethe-Universität Frankfurt, Campus Westend, Hörsaalzentrum 13

    Überall auf der Welt scheinen religiöse Konflikte an Virulenz zu gewinnen und lösen so kontroverse Debatten über das zwiespältige Potenzial religiöser Überzeugungen: Sie wirken in einer globalisierten Welt ebenso sinnstiftend wie zerstörerisch. Vor allem den monotheistischen Religionen wird wegen ihrer exklusiven Geltungsansprüche häufig vorgeworfen, sie seien nicht pluralismusfähig, sondern neigten zum gewaltsamen Umgang mit Konflikt und Differenz. Verursachen Religionen tatsächlich Konflikte oder leiden sie nur unter einem schlechten Image? Wie ist das Verhältnis von religiösen und politischen Aspekten im Kontext solcher Konflikte? Wie können Gesellschaften die durch religiös-kulturelle Pluralisierung ausgelösten Ängste, Vorurteile und Konflikte begrenzen und verhindern, dass religiöse Differenzen destruktive Formen annehmen? Welches friedensstiftende Potential besitzen sie? In der Ringvorlesung reflektieren internationale Referent*innen über historische, theologische, soziologische, politikwissenschaftliche und pädagogische Aspekte der Thematik.

    Ringvorlesung_Religiöse Konflikte

Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, die zur korrekten Darstellung der Seite erforderlich sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen